mag. christian sterrer

Das perfekte Projekt als Maßstab

Seit fast 25 Jahren befasst sich Christian Sterrer mit den Themengebieten Projekte und Projektmanagement. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftlehre und des Sportmanagements hat Christian Sterrer einerseits eine professionelle Ausbildung für internationales Projektmanagement absolviert und andererseits umfangreiche Praxis und internationale Erfahrung sammeln können. Der daraus resultierende Blick auf das Ganze machen ihn zu einem der führenden Experten auf diesem Gebiet. Sein umfassendes Detailwissen im Einzelprojekt-, Projektportfolio- und Ressourcenmanagement gepaart mit unternehmerischer Kompetenz wird von seinen Kunden, Führungskräfte gleichermaßen wie Projektleiter, sehr geschätzt.

Als Berater, Trainer, Coach, Lehrbeauftragter und Buchautor ist er für seine pragmatischen Lösungsansätze bekannt und verhilft mit seiner jahrelangen Erfahrung Unternehmen aller Größen und Branchen sowie Führungskräften und Projektleitern zu besseren Projektergebnissen, effizienteren Organisationsstrukturen und mehr Professionalität und Spaß in ihrer Projektarbeit. Dabei legt Christian Sterrer immer ein großes Augenmerk auf die Reduktion des Komplexität, nach dem Motto: „Man sollte alles so einfach wie möglich machen, aber auch nicht einfacher!“ In den letzten 20 Jahren coachte er mehr als 100 Projekte und Programme in verschiedensten Branchen, führte mehr als 25 Projektmanagement-Professionalisierung in allen Unternehmensgrößen durch und schulte mehr als 10.000 Personen im Projektmanagement.

Christian Sterrer ist Erfolgsautor und seine Bücher verkauften sich mehr als 20.000 mal.

Christian Sterrer leitet als Managing Partner seit 2008 erfolgreich das Beratungsunternehmen pmcc consulting GmbH zu den Schwerpunkten Projekt-, Prozess- und Strategischen Management. Er ist Referent in vielen Lehrgängen und MBA-Ausbildungen unter anderem an der Universität St. Gallen, Steinbeis Universität Berlin und SMBS-University of Salzburg Management Business School.

Als Speaker sorgt er für abwechslungsreiche Vorträge, die die Zuhörer unterhalten aber auch zum Nachdenken anregen. Dabei schafft er es, spannende Inhalte in seiner Österreichischen Art kurzweilig rüber zu bringen und überzeugt mit Expertenwissen wie auch mit seiner Rethorik.